Back Head Dreads

Partial Dreadlocks: Back Head Dreads

Dreadlocks am Hinterkopf: «Business in the front, Party in the Back»

Du hast langes Haar und möchtest gerne Dreadlocks machen, nicht aber den ganzen Kopf? Partial Dreadlocks an deinem Hinterkopf ist eine sehr schöne Frisur, bei welcher du auf deine Dreadlocks-Reise gehen kannst: vorne behältst du deinen Look, hinten hast du die Dreadies.

Dreadlocks Artesanal
Dreadlocks Artesanal
Dreadlocks Artesanal
Dreadlocks Artesanal
Dreadlocks Artesanal
Dreadlocks Artesanal

Back Head Dreads: Dreadlocks nur am Hinterkopf

Immer häufiger möchten Menschen aus allen Gesellschaftsschichten sich mit Dreadlocks verzieren. Nicht alle hingegen möchten aber nicht das «full commitment». Nicht alle wünschen sich full-head Dreads, sondern nur einen Teil davon. Das nennt sich partial Dreadlocks. Und wenn diese Dreads am Hinterkopf sind, dann sind es partial Back Head Dreads. Es ist eine Stufe zwischen dem ganzen Kopf und ein paar einzelnen Dreadlocks.

Also, lass uns deinen Hinterkopf verdreaden. Dies können ein paar Dreadlocks-Reihen sein, der halbe Hinterkopf oder auch der ganze Hinterkopf. Wie viel Dreadlocks-Reihen, oder wie gross die Fläche voller Dreadlocks schlussendlich sein wird, kannst du selbst bestimmen. 

Wir machen die Einteilung jeweils so, dass du easy weitere Dreadlocks-Reihen hinzufügen kannst, falls du dir das zu einem späteren Zeitpunkt wünschst.

Wir haben immer wieder Kund:innen welche sich ein paar Reihen machen lassen. Dann kommen sie wieder und machen noch ein paar Reihen, und noch ein paar Reihen. Und eines Tages haben sie den ganzen Kopf voller Dreadlocks. Das muss nicht sein, kann aber passieren.

Diese Dreadlocks Frisur wird zwar häufig von Frauen nachgefragt, findet aber auch bei Männern oder wie auch man sich zugehörig fühlt, Anklang.

Back Head Dreads machen wir immer häufiger

Die Back Head Dreads sind in unserer Gesellschaft angekommen. Man muss nicht Hippy oder Reggae sein, (obwohl das geht auch). Es gibt verschiedenste Menschen, die sich dafür entscheiden, am Hinterkopf Dreadlocks zu machen. 

Auch in den Social Media findet man immer häufiger schöne Bilder von Trägern und Trägerinnen von diesen Dreadlocks.

Manchmal Präsent, manchmal versteckt

Der Stil überzeugt, da man von vorne die Dreadlocks, wenn man das Deckhaar offen hat, fast nicht sieht. Das kann für gewisse Menschen von Vorteil sein, wenn man für die Oma, den Boss oder die Chefin oder den Elternabend, gelegentlich ein wenig «anständig» aussehen muss.

Sobald man die Deckhaare aber zusammenbindet, dann kommen die Dreadlocks zum Vorschein und kommen schön zur Geltung.

Was sind die Vorteile und Nachteile dieser Dreadlock-Frisur?

Weniger Dreadlocks, weniger Aufwand

Generell gesprochen gilt, weniger Dreadlocks bedeutet weniger Aufwand. Das kann als Vorteil gesehen werden, je nach Perspektive natürlich.

Ein Nachteil ist vielleicht, dass die normalen Haare eifersüchtig sind (wir schreiben weiter unten darüber) oder aber auch, dass die Dreadlocks unter dem Waschregime der normalen Haare leiden können (weiter unten).

Schlussendlich würden wir sagen, dass bei den Back Head Dreads es nicht darum geht, ob es mehr Vorteile oder Nachteile mit sich bringst, sondern es geht eher darum, was du findest, dass besser zu dir passt.

«Catalan-Style» falls man nicht mehr so viele Haare auf dem Oberkopf hat.

Manche Menschen sind nicht mit vollem Haarwuchs auf dem Oberkopf gesegnet. So hatte ich früher den ganzen Kopf voller Dreadies. Leider hat sich mein Haar gelichtet. Nun habe ich ebenfalls nur noch am Hinterkopf Dreadlocks. Kurze Haare vorne, Dreads am Hinterkopf, nenne ich «Catalan-Style». Warum? Ich weiss es nicht, habe es aber in Barcelona häufig gesehen.

Dreadlocks Artesanal

Wie viel Fläche soll zu Dreads verzaubert werden?

Ob es bei dir zwei bis drei Reihen sein sollen, der halbe oder der ganze Hinterkopf, das entscheidest du. Generell gilt, man kann immer noch mehr Dreadlocks machen. Es ist einfacher noch weitere Dreads hinzuzufügen, als welche wegzunehmen. Gerne beraten wir dich hierbei.

«Sneaky strategy»: Falls die Grosseltern oder die Vorgesetzten keine Freude an Dreadlocks haben, machst du dir halt alle paar Monate ein paar Dreadlocks-Reihen dazu. Irgendwann hast du die Dreadlocks, ohne dass jemand es gemerkt hat.

Scherz beiseite. Wir beraten dich gerne, wenn es darum geht, wie viel Fläche es etwa sein soll. Wir können auch einfach Reihe um Reihe machen, und du kannst uns sagen, wenn es genug ist.

Die Pflege der partial Dreads

Die Pflege der Back Head Dreadlocks ist eigentlich nicht so viel anders, als wenn man den ganzen Kopf voller Dreadlocks hat. Zuerst bekommst du Baby-Dreadlocks. Diese sind dann noch ein wenig wuselig, rau und stehen manchmal noch ein wenig ab. Aber bei den Back Head Dreads ist das nicht so ein Problem, da die Deckhaare diese oft herunterdrücken.

Mit dem Höggli zu wunderschönen Dreadies

Die Baby-Dreadlocks sollten am Anfang gut erzogen werden. Wir nennen das den Erziehungsstich. Damit kann man bald nach der Erstellung beginnen. Das Höggli ist das Werkzeug unserer Wahl, welches effizient gute Resultate liefert.  

In der Anfangsphase höggelt man die Dreadies vom Ansatz bis zur Spitze durch. Nach einigen Monaten erreichen die Dreadlocks das Erwachsenenalter. Danach konzentrieren wir uns bei der Pflege auf die Ansätze.

«Ich habe immer so viele Knoten»

Wenn die Kund:innen berichten, dass ihre Haare so schnell Knoten haben, dann freuen wir uns immer sehr. Knotiges Haar schreit danach, Dreadlocks zu werden. Schön, dass du auf deine Haare hörst. Scherzhaft nennen wir die Knoten in deinem Haar «Embryo-Dreads», also Dreadlocks in der Entstehung. 

Der Kamm, mit welchen die Menschen gegen die Knoten vorgehen, kann man auch als «Anti-Dreadlocks-Werkzeug» ansehen. Schön, dass du den Kamm gegen das Höggli austauschen möchtest.

Wie behandelst du deine Haare vor dem Termin?

Kund:innen, welche sich Top Head Dreads oder den ganzen Kopf wünschen, raten wir, die Haare mit Kernseife zu waschen. So werden deine Haare richtig schön rau und filzig. Und es geht viel einfacher die Dreadies zu erstellen.

Nichtsdestotrotz, wir haben viele Kund:innen, welche wunderschönes langes Haar haben und einfach ein paar Reihen Dreadlocks wollen. Wir verstehen, du vielleicht nicht alle Haare mit Kernseife zu behandeln.

Wenn du deine Haare nicht mit Kernseife vorbereiten möchtest, dann bitten wir dich einfach, sobald den du den Termin mit uns hast, nicht mehr mit Conditioner Shampoo (oder am besten gar nicht mehr mit Shampoo) zu waschen. Glänzendes, seidenes Haar ist sehr schwierig zu verfilzen.

Das bringt uns auch grad zum nächsten Thema

Waschen deiner neuen Back Head Dreads

Generell raten wir den Kunden, die Top Head oder Full Head haben, ihre Dreadlocks nicht mehr mit (Conditioner) Shampoo zu waschen. 

Es versteht sich aber, dass wenn du viel, schönes, langes Haar hast und ein paar Reihen Dreadlocks, dass du trotzdem gelegentlich deine Haare waschen/pflegen möchtest. Schlussendlich ist es dir selbst überlassen, wie und wie oft du deine Haare waschen willst. 

Hier geht es auch darum, die Balance zu finden. Wenn du das Haar häufig mit Shampoo wäschst, dann musst du dich mit dem Höggli aber auch mechanisch um deine Dreadies kümmern. Dann ist das nicht so ein Problem und du kannst schöne glänzende Haare und schöne regelmässige Dreadlocks gleichzeitig haben. 

Dennoch, auch hier gilt: schöne Dreadies haben nicht gerne Wasser, schöne Dreads haben gerne Höggli-arbeit.

Wie viele Dreadlocks gibt es etwa?

Wie so oft können, wir diese Frage nicht so einfach beantworte. Es gibt verschiedene Faktoren, welche die Anzahl Dreadlocks beeinflussen:

  • Deine Haardichte (wie viele Haare pro cm²)
  • Die gewünschte Dicke der Dreadlocks (dünne Dreads = mehr Dreads)
  • Grösse deines Kopfes
  • Die zu verfilzende Fläche
Je grösser die Fläche, welche zu Deadlocks wird, desto mehr Dreadies!

Und klar, je mehr Fläche du deines Hinterkopfes verfilzet haben möchtest, umso mehr Dreadlocks gibt es. Je dünner diese sind, umso grösser die Anzahl.

Es gibt oft etwas zwischen 20 und 50 Dreadlocks (mehr oder weniger).

Wir finden persönlich eher dünnere Dreads grossartig. Wir haben einen gewissen Stolz, dass unsere  Kund:innen eher viele Dreadlocks von uns bekommen. Aber eben, falls du eher mitteldicke Dreads möchtest, dann können wir dir das gerne erfüllen. Auch hier, es ist eine stilistische Frage und wir gehen gerne auf deine Bedürfnisse ein.

Achtung: die «normalen» Haare sind vielleicht eifersüchtig!

Es liegt in der Natur von Haaren, dass sie zu Dreadlocks werden wollen. Daher kann es sein, dass deine normalen Haare sein können. Umso wichtiger ist es für dich, dafür zu sorgen, dass die normalen Haare nicht in die Basis der Dreadlocks reinfilzen. 

Keine Angst, das passiert nicht von einem Tag auf den nächsten. Wenn du merkst, dass die Haare zusammenwachsen, kannst du sie einfach ein wenig wegreissen. Je früher du es bemerkst, umso einfacher geht es.

Gut zu wissen: Wichtige Fragen über Back Head Dreads

Du kannst deine Dreadlocks mit Schmuck und Fäden verzieren. Wir haben auch ein Paar Schmückli und Perlen bei uns zu Hause. Unsere Dread-Perlen werden einfach aufgefädelt. Falls du diese wieder entfernen willst, kannst du sie einfach herausziehen. 

Falls du deine Haare mit Fäden verziert haben möchtest, dann würden wir dich an eine Spezialistin weiterleiten.

Spitzen: offen oder zu?

Wir werden dich am Anfang des Termines fragen, ob du die Spitzen offen oder zu haben möchtest. Häufig lassen wir die Dreadlocksspitzen bei partial Dreadlocks offen. Dann sind die Dreadies ein wenig länger. Aber sie wachsen halt weniger schnell.

Sind die Dreads dann kürzer als die normalen Haare?

Gut gemachte Dreadlocks verlieren am Anfang ungefähr ein Drittel bis zu der Hälfte ihrer ursprünglichen Länge. Das ist normal und gehört dazu. 

Es ist wichtig, dass du dich emotional von der Länge deiner Haare, welche zu Dreadlocks werden, loslöst. Es kommt jetzt etwas Neues.

Dennoch, die Dreadlocks wachsen in der Anfangsphase eher ein bisschen langsamer, wenn sie aber im Erwachsenenalter sind, gewinnen sie sogar schneller an Länge als die normalen Haare.

Wie viel kosten Back Head Partial dreadlocks?

Der Preis richtet sich nach dem Aufwand und ist je nach Kunde und Kundin unterschiedlich. Am besten liest du hier über unsere Preise.

Fragen? Diese beantworten wir gerne. Kontaktiere uns unverbindlich.

Gerne stehen wir für deine Fragen und Bedürfnisse zur Verfügung. Kontaktiere uns und wir schauen alle Themen über Dreadlocks, Preise und Termine zusammen an.

Wir freuen uns auf dich!

Kontakt